Wie viele Obstbäume in einem Obstgarten

Wie viele Obstbäume in einem Obstgarten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie viele Obstbäume in einem Obstgarten

Als ich ein kleines Mädchen war, hatten meine Eltern Anfang der 1970er Jahre einen Pfirsichgarten in einem Wald. Im Frühjahr würden die Bäume blühen und Tausende von Pfirsichblüten hervorbringen. Meine Freunde und ich konnten mit dem Verkauf der Blumen an Blumenläden in San Francisco viel Geld verdienen.

Der Baum selbst war immer im Hintergrund. Ich liebte es. Und wenn ich an diese Sommer zurückdenke, erinnere ich mich, wie sehr ich es genossen habe, den Frauen beim Beschneiden und Ernten der Pfirsiche zu helfen. Ich erinnere mich auch, dass ich traurig war, als der Baum eines natürlichen Todes starb.

Und mit der Zeit wuchs ich auf und zog weg vom Tal in einen anderen Teil des Landes. Ich habe jetzt keine Erinnerungen an den Obstgarten. Ich wünschte, ich hätte.

Wie viele Apfelbäume in einem Garten

Letztes Jahr habe ich einen Apfelbaum in meinem Garten gepflanzt. Meine Motivation war einfach. Wir hatten zu viel Sonne zu Hause und ich dachte, meine Äpfel könnten sie gebrauchen. Wir sind 2014 hierher gezogen und es ist seit einer Woche jeden Tag sonnig, so dass der Apfelbaum bereits Blätter entwickelt. Darüber freue ich mich sehr!

Meinem Nachbarn geht es sicher ähnlich. Apfelbäume sind hier in Santa Cruz zu einem Teil der Landschaft geworden. Und ich habe das Gefühl, dass ich nicht in meiner Nachbarschaft herumlaufen kann, ohne ihnen zu begegnen. Bisher geht es dem Apfelbaum gut. Es scheint die Sonne und den Schatten zu genießen.

Wie viele Feigenbäume in einem Garten

Wie Pfirsiche sind Feigenbäume in diesem Teil von Kalifornien sehr verbreitet. Ich habe noch nie welche gepflanzt. Aber im Herbst, wenn die Feigen reifen und vom Baum fallen, halte ich Ausschau nach Fallobst. Feigensamen sind unglaublich!

Sie sind das einzige Lebensmittel, das ohne Regen wächst, und sie sind köstlich!

Wie viele Weinreben in einem Hof

Ich denke, Weinreben sind die praktischsten Pflanzen für einen Hinterhof. Sie wachsen und produzieren das ganze Jahr über Früchte, auch wenn es nur Trauben sind. Sie haben auch nicht viele Anforderungen an Erde oder Sonnenlicht.

Im Frühjahr, nachdem ich sie beschnitten und alte Fruchtstöckchen entfernt habe, genieße ich ein Glas frischen Traubensaft.

Ich denke, Weinreben können trainiert werden, nach oben zu wachsen. Sie können groß werden. Und sie produzieren Früchte fast wie Obstgärten. Morgens, wenn ich aufstehe, schaue ich aus dem Fenster nach den Weinblättern, die an den Pflanzen hängen. Ich liebe die lila.

Wie viele Pekannussbäume in einem Garten?

Wie Weinreben liebe ich Pekannüsse. Ich habe sie von Anfang an in meinem Garten genossen. Es macht genauso viel Spaß sie zu essen!

Ich liebe den nussigen Geschmack der Muscheln. Und dann ist da natürlich noch der Spaß an der Nuss selbst.

Kirschen in meinem Garten

Kirschen sind nicht jedermanns Sache, aber ich liebe sie und sie wachsen sehr gut in meinem Garten. Sie sind auch eine großartige Nahrungsquelle für Vögel.

Wie viele andere Obst- und Gemüsesorten in einem Garten?

In meinem Garten wächst so viel Obst und Gemüse. Allen geht es gut. Solange ich sie regelmäßig gieße, scheinen sie meinen Garten zu lieben. Ich züchte nicht viele Obstbüsche. Ich mag die großen Früchte, die am Baum wachsen. Aber ich mag die kleinen Obstbüsche. Ich liebe Tomaten. Ich liebe Erdbeeren. Ich liebe Äpfel. Ich liebe Grapefruit. Und ich liebe alle Arten von Blaubeeren.

Wie viele Bäume in einem Garten

Manche Pflanzen brauchen Schatten, manche brauchen Sonne. Manche brauchen einen reichen Boden, andere brauchen einen sehr armen Boden. Aber in meinem Garten liebe ich die verschiedenen Baumarten. Sie beschatten mich und schützen mich vor der Sonne. Einige Bäume müssen beschnitten werden, um eine ausgewachsene Größe zu erreichen. Aber die meisten Bäume stehen gerne in meinem Garten. Und ich liebe es, die Bäume zu verschiedenen Jahreszeiten zu sehen. Sie alle haben ihre unterschiedlichen Farben. Einige sind weiß, einige sind gelb, einige sind orange, einige sind rosa, einige sind rot.

Was ist ein Hof?

Wenn ich nicht in der Stadt bin, kann ich meinen eigenen Garten genießen. Wenn ich nach Hause komme, sehe ich meinen Garten mit den Augen eines Besuchers. Ich kann es kaum erwarten, nach draußen zu gehen und dem Verkehr zu entfliehen. Ich möchte die frische Luft genießen. Ich möchte aus meinem Haus raus und weg von meinen Sachen. Ich möchte in den Park, ins Einkaufszentrum, in den Supermarkt, ins Restaurant, ins Kino und an andere Orte. Aber manchmal habe ich nicht genug Zeit. Aber wenn ich Zeit habe, verlasse ich mein Haus und kann meinen Garten genießen.

In meinem Garten lebe ich in Frieden.

Mein Zuhause ist meine Zuflucht. Dorthin gehe ich, um wegzukommen. Aber wenn ich mein Zuhause verlasse, kann ich die Ruhe genießen. Ich bin gerne allein, draußen im Garten und höre den Vögeln zu. Ich sehe das Licht aus dem Sonnenuntergang. Die Sonne geht unter. Ich beobachte den Mondaufgang und bewundere die Sterne. Ich mag die Ruhe. Aber manchmal mag ich das Geräusch des Verkehrs. Manchmal mag ich das Geräusch der Autos, die die Straße entlangfahren. Manchmal mag ich es, wenn jemand telefoniert. Manchmal mag ich das Geräusch von Kindern, die in der Einfahrt spielen.

Ich habe die Welt für mich allein, und sie ist wunderbar.

Wenn ich nicht in der Stadt bin, muss ich mir keine Sorgen um mein Auto machen. Ich mache mir keine Sorgen um meine Sachen. Ich muss mir keine Sorgen machen, wie ich die Rechnungen bezahle. Ich muss mir keine Gedanken machen, wo ich essen gehe. Ich muss mir keine Sorgen machen, eine Telefonrechnung zu bezahlen. Ich muss mir keine Sorgen machen, eine Kabelrechnung zu bezahlen. Ich muss mir keine Sorgen machen, wo ich meine Kleidung hinstelle. Ich muss mir keine Sorgen machen, wo ich mein Haus hinstelle. Um die Miete muss ich mir keine Sorgen machen. Ich muss mir keine Sorgen machen, wo ich wohnen werde.

Mein Platz ist groß. Mein Platz ist mein sicherer Hafen. Mein Platz ist mein Heiligtum. Mein Platz ist mein Rückzugsort. Mein Platz ist, wohin ich gehe, um wegzukommen. Mein Zuhause ist meine Zuflucht.


Schau das Video: Sådan planter du et frugttræ. Åbakkens Økologiske Frugthave